Die Suche ergab 693 Treffer

von caffery
17. Okt 2019, 17:11
Forum: Allgemein
Thema: Vollstreckungsanmeldung von Finanzamt
Antworten: 6
Zugriffe: 75

Re: Vollstreckungsanmeldung von Finanzamt

Die haben ihre eigenen Vollstreckungsmenschen und zudem den Vorteil, dass sie ihre Maßnahmen nicht aus eigener Tasche vorstrecken müssen. Dafür ist dann quasi die Allgemeinheit da;)
von caffery
17. Okt 2019, 14:54
Forum: Allgemein
Thema: Vollstreckungsanmeldung von Finanzamt
Antworten: 6
Zugriffe: 75

Re: Vollstreckungsanmeldung von Finanzamt

Wenn er bei Dir gemeldet ist leider ja.

Sollten dort bei dem Besuch Wertsachen von Interesse vorzufinden sein, wäre es ratsam Nachweise bereitzuhalten aus denen hervorgeht, dass sie nicht dem Sohn gehören.
von caffery
16. Okt 2019, 17:02
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Gläubiger meldet Forderung aus unerlaubter Handlung an - neues BGH Urteil bekräftigt dringenden Handlungsbedarf!
Antworten: 9
Zugriffe: 239

Re: Gläubiger meldet Forderung aus unerlaubter Handlung an - neues BGH Urteil bekräftigt dringenden Handlungsbedarf!

S.Nitschke hat geschrieben:
16. Okt 2019, 08:42
Sorry, sollte keine Verbesserritis sein :P
Neee, so habe ichs auch nicht aufgefasst.
... und selbst wenn, hätte ich da keinerlei Problem mit. Ganz im Gegenteil.
von caffery
16. Okt 2019, 08:23
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Gläubiger meldet Forderung aus unerlaubter Handlung an - neues BGH Urteil bekräftigt dringenden Handlungsbedarf!
Antworten: 9
Zugriffe: 239

Re: Gläubiger meldet Forderung aus unerlaubter Handlung an - neues BGH Urteil bekräftigt dringenden Handlungsbedarf!

Danke für die weiteren Texte zu dem Thema. Leider ist dieses Thema derart unerfreulich und auch komplex, dass es für Betroffene an dieser Stelle nicht wirklich schlüssig darstellbar ist. (Ich selbst finde den momentanen Stand der Rechtslage derart bescheiden - um nicht zu sagen "zum kotzen", dass ic...
von caffery
13. Okt 2019, 18:27
Forum: Allgemein
Thema: Problem mit dem Vollziehungsbeamten
Antworten: 1
Zugriffe: 110

Re: Problem mit dem Vollziehungsbeamten

Guten Abend! Das ist natürlich eine ärgerliche Geschichte. Die Tatsache, dass diese ein ziemlich unruhiges Wochenede Deinerseits nach sich zieht ist allzu verständlich. Einfach ätzend - um es auf den Punkt zu bringen. Die gute Nachricht ist: Du hast nichts falsch gemacht. Von daher kann Dir im Grund...
von caffery
13. Okt 2019, 13:33
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Schuldnerschutz beim Vergleich
Antworten: 1
Zugriffe: 106

Re: Schuldnerschutz beim Vergleich

Ja, kann man. Ich nenne das "Anpassungsklausel". Wörtlich in etwa: "Sollte sich das pfändbare Einkommen während der Planlaufzeit um (z.b.) 10% verringern, oder aber der pfändbare Betrag X Euro (den angebotenen) übersteigen, wird die monatliche Gesamtrate gemäß den jeweils gültigen Pfändungsbestimmun...
von caffery
9. Okt 2019, 15:37
Forum: Forum Schuldenprobleme
Thema: Verjährungsfrist zivilrechtl Ansprüche
Antworten: 7
Zugriffe: 156

Re: Verjährungsfrist zivilrechtl Ansprüche

Also erstmal: Ja, der Gläubiger könnte Dir aktuell mehr abnehmen als die 100 Euro. Hier handelt es sich um eine sogenannte "deliktische Forderung". Also eine Forderung in Zusammenhang mit einer - sogar verurteilten - Straftat. Diese Gläubiger können - soweit tituliert - in den "Vorrechtsbereich" pfä...
von caffery
9. Okt 2019, 14:58
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Gläubiger meldet Forderung aus unerlaubter Handlung an - neues BGH Urteil bekräftigt dringenden Handlungsbedarf!
Antworten: 9
Zugriffe: 239

Gläubiger meldet Forderung aus unerlaubter Handlung an - neues BGH Urteil bekräftigt dringenden Handlungsbedarf!

BGH, Urteil vom 04.09.2019 - VII ZB 91/17 Der BGH hat sich frisch in o.g. Urteil zum Thema Vollstreckung aus dem sog. Tabellenauszug gegen einen ehemaligen Insolvenzschuldner geäußert. Der betreffende Gläubiger hatte seine Forderung zum Verfahren mit dem Rechtsgrund "vorsätzlich begangene unerlaubte...
von caffery
9. Okt 2019, 14:21
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Bank macht Probleme
Antworten: 38
Zugriffe: 1438

Re: Bank macht Probleme

Beim Einlegen dieses Rechtsmittels hilft das aber wohl nicht, oder? Man kann ja schlecht schreiben "ich lege Rechtsmittel ein", das sollte man schon konkret benennen?! Nein, eigentlich nicht. Normalerweise wird von einem "Otto-Normalverbraucher" von keinem Gericht erwartet, dass er die korrekten ju...
von caffery
9. Okt 2019, 14:12
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Mieterauskunft bonify Boniversum positiv?
Antworten: 30
Zugriffe: 438

Re: Mieterauskunft bonify Boniversum positiv?

Ich vermute den Hintergrund des genannten Modells der Auskunftei in der am 14.09.19 in Kraft getretenen Stufe 2 der Zahlungsdienstleisterrichtlinie PSD2. Diese beinhaltete u.a. die sogenannte "Öffnung von Zahlungsschnittstellen". Verbraucher können - soweit ich es verstanden habe - seit dem eine Zus...