Möglichst schnell das Geld auf dem P-Konto freigeben lassen

Hier geht es in erster Linie um eine sachbezogene Diskussion rund um das Thema Ver- und Überschuldung (z.B. zur Existenzsicherung, Zwangsvollstreckung, Verbraucherinsolvenzverfahren). Für aktive und ehemals Selbstständige haben wir ein eigenes Forum 'Selbstständige' eingerichtet. Wie man mit Schulden und den damit resultierenden persönlichen Belastungen und Problemen umgeht und lebt, geht es im Schwesterforum 'life!'.
Forumsregeln
Wichtiger Hinweis: Dieses Forum ersetzt keine Rechtsberatung! KEIN Benutzer darf und will auf dieser Plattform eine Rechtsberatung anbieten, so dass sämtliche Antworten nur als Austausch von Meinungen zu verstehen sind!
Bitte sucht einen Rechtsanwalt auf, wenn ihr rechtssichere Antworten erhalten möchtet!
Der_H
Wissender
Reaktionen: 1
Beiträge: 115
Registriert: 2. Jan 2019, 22:48

Möglichst schnell das Geld auf dem P-Konto freigeben lassen

Beitrag von Der_H »

Ich habe heute einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss bekommen und es wird nun mein Konto gepfändet.

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann ich den Antrag auf Freigabe meines pfändungsfreien Lohns auch per Post stellen?

Dem Antrag muss ich ja auch einen Kontoauszug beilegen? Ich bekomme allerdings nur monatlich meine Kontoauszüge...
Also würde ich jetzt die Lohnabrechnung und den Kontoauszug vom Monat April mit einreichen. Ist das so richtig?
Oder muss ich erst bis zum nächsten Kontoauszug warten?
Ich würde ungern so lange warten, da das Gericht schon zu nicht Corona Zeiten nicht für seine Schnelligkeit bekannt ist.
0
Werbung
Bot
Beiträge: 263
Registriert: 26. Jan 2020

Re: Möglichst schnell das Geld auf dem P-Konto freigeben lassen

Werbung

Hast du schonmal hier geschaut? Oft findet man dort schon eine Antwort. :-)
0
insolaner
Wissender
Reaktionen: 15
Beiträge: 363
Registriert: 5. Apr 2019, 22:51

Re: Möglichst schnell das Geld auf dem P-Konto freigeben lassen

Beitrag von insolaner »

nur zum richtigen Verständnis: Du willst über den "normalen" Freibetrag hinaus die Freigabe? Ansonsten müsstest Du nicht zum Gericht, das geht 'normal' per P-Konto...

Ansonsten bleibt wirklich nur der Weg zum Gericht, vorab per Fax.
0
MrsRob
Wissender
Reaktionen: 50
Beiträge: 303
Registriert: 23. Feb 2019, 07:29

Re: Möglichst schnell das Geld auf dem P-Konto freigeben lassen

Beitrag von MrsRob »

Im Titel schreibst Du: " ... möglichst schnell ..."

Dann würde ich doch gleich morgen früh beim Gericht anrufen und fragen,
wann die 'Rechtsantragsstelle' Sprechstunde hat,
ob es irgendwelche Besonderheiten wg. Corona gibt,
und zum nächstmöglichen Termin dort beim Rechtspfleger auflaufen.

Vielleicht kannst Du zuvor auch telefonisch in Erfahrung bringen,
was Herr oder Frau RechtspflegerIn gern alles an Unterlagen hätte
zu einem Antrag (ich glaube, gem. ZPO § 850c)
auf Erhöhung des pfandfreien Betrages.

Wer traut heutzutage schon dem Postweg?
0
Der_H
Wissender
Reaktionen: 1
Beiträge: 115
Registriert: 2. Jan 2019, 22:48

Re: Möglichst schnell das Geld auf dem P-Konto freigeben lassen

Beitrag von Der_H »

insolaner hat geschrieben:
24. Mai 2020, 04:10
nur zum richtigen Verständnis: Du willst über den "normalen" Freibetrag hinaus die Freigabe? Ansonsten müsstest Du nicht zum Gericht, das geht 'normal' per P-Konto...

Ansonsten bleibt wirklich nur der Weg zum Gericht, vorab per Fax.
Ja genau.
Ich habe schon den erhöhten Freibetrag und ich bekomme immer ein bisschen mehr Lohn überwiesen.
Diesen Monat bekomme ich allerdings mein restliches Urlaubsgeld und Zulagen ausgezahlt...

Das Geld brauche ich aber auch dringend für meine Autoreparatur.

Ich rechne aber auch Innerhalb von ein paar Wochen noch mit einer Kontopfändung eines anderen Gläubigers.

Deswegen wollte ich das gerne vorher erledigt haben.
Den Antrag hab ich sogar schon fertig geschrieben.
Mir geht es darum, ob man den per Post einreichen darf oder ob man Persönlich da erscheinen muss?

Und ob ich den nächsten Gehaltseingang und Kontoauszug abwarten muss? Dann würde ja auch erst was abgeführt Weden müssen.
0
Der_H
Wissender
Reaktionen: 1
Beiträge: 115
Registriert: 2. Jan 2019, 22:48

Re: Möglichst schnell das Geld auf dem P-Konto freigeben lassen

Beitrag von Der_H »

MrsRob hat geschrieben:
24. Mai 2020, 10:36
Wer traut heutzutage schon dem Postweg?
Also ohne Post wäre ich hier aufm Land ziemlich aufgeschmissen.

Einschreiben Einwurf oder mit nem Kumpel heute beim Gericht vorbeifahren und direkt einwerfen...
Wobei das Einschreiben die günstige alternative ist.

Mitn Auto braucht man ne halbe Stunde zum Gericht.
(ÖPNV ca 2Stunden)
0
insolaner
Wissender
Reaktionen: 15
Beiträge: 363
Registriert: 5. Apr 2019, 22:51

Re: Möglichst schnell das Geld auf dem P-Konto freigeben lassen

Beitrag von insolaner »

Der_H hat geschrieben:
24. Mai 2020, 10:57
Einschreiben Einwurf oder mit nem Kumpel heute beim Gericht vorbeifahren und direkt einwerfen...
Wobei das Einschreiben die günstige alternative ist.
warum so teuer? Fax vorab, Briefpost hinterher.
0
Nie_mehr_Schulden
Fortgeschrittener
Reaktionen: 2
Beiträge: 37
Registriert: 14. Mär 2020, 08:20

Re: Möglichst schnell das Geld auf dem P-Konto freigeben lassen

Beitrag von Nie_mehr_Schulden »

Bei so extrem wichtigen Angelegenheiten würde ich nicht am falschen Ende sparen.

Die 3-4 Euro würde ich investieren für ein Einschreiben. Safety first.
0
Der_H
Wissender
Reaktionen: 1
Beiträge: 115
Registriert: 2. Jan 2019, 22:48

Re: Möglichst schnell das Geld auf dem P-Konto freigeben lassen

Beitrag von Der_H »

Wir haben den Brief bei einem kleinen Ausflug direkt beim Gericht eingeworfen.
Die werden sich schon melden, wenn was nicht genehm ist...

Wie verhält sich das jetzt eigentlich?
Also ich bekomme am 28. 4000€
Muss ich jetzt meine 1869€ noch im Mai vom Konto holen?
Und dann kann ich im Juni nochmal über den Freibetrag verfügen? Dann würden dann ja theoretisch Ende Juni 262€ an den Gläubiger abgeführt/gesperrt.
Ende Juni erhalte ich wieder meinen Lohn (2000€) und darüber kann ich dann erst ab 1. Juli In Höhe von 1869€ verfügen?

Hab ich das so richtig verstanden?
Ich gehe mal davon aus, das die Freigabe einige Wochen dauern wird... oder geht das recht fix?
0
tidus82
Admin
Reaktionen: 77
Beiträge: 452
Registriert: 13. Aug 2018, 18:29

Re: Möglichst schnell das Geld auf dem P-Konto freigeben lassen

Beitrag von tidus82 »

Schau mal auf meinen neu entworfenen P-Konto-Rechner auf https://schuldner-community.de/online-p-konto-rechner/ :)
Der beachtet zwar nicht unbedingt Erhöhungen des Freibetrages im laufenden Prozess, aber ist zumindest eine kleine Hilfe :)
0
Der_H
Wissender
Reaktionen: 1
Beiträge: 115
Registriert: 2. Jan 2019, 22:48

Re: Möglichst schnell das Geld auf dem P-Konto freigeben lassen

Beitrag von Der_H »

Ok danke. Wenn ich das so in deinen Rechner eingebe, dann muss ich im Mai noch den gesamten Freibetrag abräumen. Ok jetzt habe ich’s verstanden :)

Was habt ihr denn für Erfahrungen? Wie lange dauert das mit der Freigabe?
0
Antworten