Gläubigerliste

Hier geht es in erster Linie um eine sachbezogene Diskussion von Problemen im Verbraucherinsolvenzverfahren (z.B. zur Existenzsicherung, Zwangsvollstreckung, Verbraucherinsolvenzverfahren). Für aktive und ehemals Selbstständige haben wir ein eigenes Forum 'Selbstständige' eingerichtet. Allgemeine Fragen und Probleme rund um das Thema Schulden können im Forum 'Schuldenprobleme' diskutiert werden. Wie man mit Schulden und den damit resultierenden persönlichen Belastungen und Problemen umgeht und lebt, geht es im Schwesterforum 'life!'.
Forumsregeln
Wichtiger Hinweis: Dieses Forum ersetzt keine Rechtsberatung! KEIN Benutzer darf und will auf dieser Plattform eine Rechtsberatung anbieten, so dass sämtliche Antworten nur als Austausch von Meinungen zu verstehen sind!
Bitte sucht einen Rechtsanwalt auf, wenn ihr rechtssichere Antworten erhalten möchtet!
luxus1805
Wissender
Reaktionen: 2
Beiträge: 119
Registriert: 17. Jun 2019, 09:25

Re: Gläubigerliste

Beitrag von luxus1805 »

Bei Dir sind es ja auch 4 Gläubiger wie ich gerade gelesen habe.
Wann ist der Schlusstermin bei dir?
0
tidus82
Admin
Reaktionen: 116
Beiträge: 701
Registriert: 13. Aug 2018, 18:29

Re: Gläubigerliste

Beitrag von tidus82 »

Das Problem ist halt, dass du einfach aktuell nichts sagen kannst. Du kannst weder sagen, ob die noch nachmelden, oder ob die das „vergessen“.
Entsprechend lässt sich einfach auch keine Aussage über die 3-Jahre treffen. Ich würde eventuell den Insolvenzverwalter mal anschreiben und ihn fragen ob da noch etwas zum Abschluss des Verfahrens fehlt oder ob du ihm noch etwas „zuarbeiten“ kannst. (Einfach mal etwas schleimen, statt Vorwürfe zu machen) - vielleicht fällt ihm das selbst auf oder er sagt dir, warum das Verfahren noch nicht abgeschlossen ist. :-)
0
luxus1805
Wissender
Reaktionen: 2
Beiträge: 119
Registriert: 17. Jun 2019, 09:25

Re: Gläubigerliste

Beitrag von luxus1805 »

Wie lange können Gläubiger nachmelden?
0
tidus82
Admin
Reaktionen: 116
Beiträge: 701
Registriert: 13. Aug 2018, 18:29

Re: Gläubigerliste

Beitrag von tidus82 »

Bis maximal zum Schlusstermin
0
luxus1805
Wissender
Reaktionen: 2
Beiträge: 119
Registriert: 17. Jun 2019, 09:25

Re: Gläubigerliste

Beitrag von luxus1805 »

Dann habe ich richtig Glück gehabt das meine Gläubiger nicht nach gemeldet haben.

Aber den Sinn dahinter, das Gläubiger Ihre Forderungen nicht anmelden habe ich noch nicht verstanden.
0
ridelikethewind
Fortgeschrittener
Reaktionen: 1
Beiträge: 40
Registriert: 17. Okt 2019, 11:19

Re: Gläubigerliste

Beitrag von ridelikethewind »

luxus1805 hat geschrieben: 25. Nov 2020, 20:09 Dann habe ich richtig Glück gehabt das meine Gläubiger nicht nach gemeldet haben.

Aber den Sinn dahinter, das Gläubiger Ihre Forderungen nicht anmelden habe ich noch nicht verstanden.
Bei mir kam im Eröffneten Verfahren ein Brief vom Anwalt eines Gläubigers den ich zwar angegeben hatte, aber die Adresse nicht mehr aktuell war. Zumindest kam der Brief zwecks Vergleich züruck damals.

Naja, als dann die Post kam hab ich ihn herzlich eingeladen an meinem Insolvenzverfahren teilzunehmen.
Gleichzeitig hatte ich natürlich den Inso Verwalter darüber informiert.... Habe mal knapp ein Jahr später nen Blick in die Akte genommen um zu sehen was so alles angemeldet wurde. Und siehe da, dieser Gläubiger hatte nicht nachgemeldet. Summe war schon erheblich.
0
luxus1805
Wissender
Reaktionen: 2
Beiträge: 119
Registriert: 17. Jun 2019, 09:25

Re: Gläubigerliste

Beitrag von luxus1805 »

ridelikethewind hat geschrieben: 25. Nov 2020, 20:34
luxus1805 hat geschrieben: 25. Nov 2020, 20:09 Dann habe ich richtig Glück gehabt das meine Gläubiger nicht nach gemeldet haben.

Aber den Sinn dahinter, das Gläubiger Ihre Forderungen nicht anmelden habe ich noch nicht verstanden.
Bei mir kam im Eröffneten Verfahren ein Brief vom Anwalt eines Gläubigers den ich zwar angegeben hatte, aber die Adresse nicht mehr aktuell war. Zumindest kam der Brief zwecks Vergleich züruck damals.

Naja, als dann die Post kam hab ich ihn herzlich eingeladen an meinem Insolvenzverfahren teilzunehmen.
Gleichzeitig hatte ich natürlich den Inso Verwalter darüber informiert.... Habe mal knapp ein Jahr später nen Blick in die Akte genommen um zu sehen was so alles angemeldet wurde. Und siehe da, dieser Gläubiger hatte nicht nachgemeldet. Summe war schon erheblich.
Da muss man schon sagen das wir als Insolaner auch mal Glück haben.

Ich meine in dem Sinne das wenn man sehr viele Gläubiger hat und man stellt sich drauf ein das die Insolvenz 6 Jahre dauert und schließt damit ab ist es doch zum Vorteil für uns wenn sehr viele Gläubiger mit hohen Forderungen nichts nachmelden oder überhaupt was melden.

Weil dann könnte man als Insolaner überlegen eine verkürzte Insolvenz durch zu bekommen.
0
Antworten