Polizei erschiesst Mieter bei Zwangsräumung

Life! Im Forum Schuldenprobleme werden sachbezogene Fragen rund ums Thema Ver- und Überschuldung diskutiert. Da es für für Schuldner daneben viele Themen gibt, die nicht direkt mit diesen Sachfragen oder Informationen zu tun haben, sondern mit persönlichen, sozialen, familiären oder beruflichen Ursachen und Folgen der Ver- und Überschuldung, haben wir dieses Forum eingerichtet. Im Forum Life! können z.B. diese Themen diskutiert werden: Schulden belasten oft Beziehungen und Partnerschaften: Wie wird man damit fertig? Oder mit dem Druck, wenn Schulden eines Partners eine neue Beziehung von Anfang an belasten? Lebenspraktische Erfahrungen: Wie vermittelt man z.B. den Kindern, dass das mit den Nike-Schuhen nicht geht? Wie wird man selbst damit fertig, wenn man auf einiges verzichten muss? Konsum und Verhältnis zu Geld: Hat sich meine Einstellung zu Geld und Konsum durch die Überschuldung geändert? Kochrezepte für die letzten '3 Tage vor dem Ersten' und andere Tipps , die den eh' schon schmalen Geldbeutel entlasten helfen.
Forumsregeln
Wichtiger Hinweis: Dieses Forum ersetzt keine Rechtsberatung! KEIN Benutzer darf und will auf dieser Plattform eine Rechtsberatung anbieten, so dass sämtliche Antworten nur als Austausch von Meinungen zu verstehen sind!
Bitte sucht einen Rechtsanwalt auf, wenn ihr rechtssichere Antworten erhalten möchtet!
Gesperrt
Witwe Bolte
Guru
Reaktionen: 155
Beiträge: 1350
Registriert: 23. Feb 2019, 07:29

Polizei erschiesst Mieter bei Zwangsräumung

Beitrag von Witwe Bolte »

https://web.de/magazine/panorama/polize ... g-37164974

Immer wieder liest man solche Horrorgeschichten.
Ich dachte, gerade die Kölner Polizei sei auf Deeskalation trainiert ... offensichtlich nicht.
Jedenfalls nicht genug.

Einfach nur furchtbar, dass ein Mensch sterben muss.
Und furchtbar für die Polizisten, die geschossen haben.
Und furchtbar für die Gerichtsvollzieherin, die dabei war.

... und alles "nur" wegen Geld, wegen Schulden.
In unserem reichen Land.

Wofür gibt es eigentlich einen sozialpsychiatrischen Dienst bei der Stadt Köln ?
Schliesslich hat der Mann zuvor schon mit Suizid gedroht.
Und von wegen "wer das sagt, der macht es nicht" - im Gegenteil!
Sehr oft werden Suizide zuvor angekündigt.
Aber wenn keiner da ist, der zuhört ... ???
Der richtig zuhört.

Mein Appell an alle, die Angst vor dem Besuch eines Gerichtsvollziehers haben:
Das sind auch nur Menschen.
Sie machen nur ihren Job und sind nicht Schuld an der Misere.
Aber oft genug haben sie Tipps!
Also lasst sie rein, bleibt höflich.
Und redet mit ihnen.
Reden hilft!
(oft, nicht immer)
0
Werbung
Bot
Beiträge: 263
Registriert: 26. Jan 2020

Re: Polizei erschiesst Mieter bei Zwangsräumung

Werbung

Hi Witwe Bolte,

gute Frage, hast du schonmal bei dem Thema "Polizei erschiesst Mieter bei Zwangsräumung" geschaut?
0
Shopgirl
Wissender
Reaktionen: 42
Beiträge: 462
Registriert: 21. Okt 2018, 12:39

Re: Polizei erschiesst Mieter bei Zwangsräumung

Beitrag von Shopgirl »

Witwe Bolte hat geschrieben: 3. Aug 2022, 16:30
Ich dachte, gerade die Kölner Polizei sei auf Deeskalation trainiert ... offensichtlich nicht.
Jedenfalls nicht genug.
Ernsthaft? :roll:
0
Witwe Bolte
Guru
Reaktionen: 155
Beiträge: 1350
Registriert: 23. Feb 2019, 07:29

Re: Polizei erschiesst Mieter bei Zwangsräumung

Beitrag von Witwe Bolte »

Ja, ernsthaft.
0
habwiederwas
Wissender
Reaktionen: 15
Beiträge: 241
Registriert: 5. Feb 2019, 14:08

Re: Polizei erschiesst Mieter bei Zwangsräumung

Beitrag von habwiederwas »

Aber das er mit einem Messer auf die Polizisten losgegangen, und weder auf reden oder sonst was nicht reagiert hat, erwähnst du hier nicht.
Auch nicht das er schon als gewalttätig bekannt war auch nicht.
Aber natürlich haben erst einmal die anderen alle versagt, und sich schuldig gemacht, nur der arme Schuldner nicht.
0
tidus82
Admin
Reaktionen: 159
Beiträge: 1028
Registriert: 13. Aug 2018, 18:29

Re: Polizei erschiesst Mieter bei Zwangsräumung

Beitrag von tidus82 »

Ich verstehe, dass das emotional ein ziemlich heikles Thema ist und ich finde, dass Witwe Bolte zumindest mit den Worten:
„Aber oft genug haben sie Tipps!
Also lasst sie rein, bleibt höflich.
Und redet mit ihnen.
Reden hilft!“

Recht hat - in diesem Sinne würd ich die Diskussion hier auch direkt im Keim ersticken und abschließen.
0
Gesperrt