Sonn-Feiertags, Nachtzuschläge Pfändbar?

Hier geht es in erster Linie um eine sachbezogene Diskussion von Problemen im Verbraucherinsolvenzverfahren (z.B. zur Existenzsicherung, Zwangsvollstreckung, Verbraucherinsolvenzverfahren). Für aktive und ehemals Selbstständige haben wir ein eigenes Forum 'Selbstständige' eingerichtet. Allgemeine Fragen und Probleme rund um das Thema Schulden können im Forum 'Schuldenprobleme' diskutiert werden. Wie man mit Schulden und den damit resultierenden persönlichen Belastungen und Problemen umgeht und lebt, geht es im Schwesterforum 'life!'.
Mrsunshine
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 3. Jan 2019, 01:14

Re: Sonn-Feiertags, Nachtzuschläge Pfändbar?

Beitrag von Mrsunshine » 11. Jul 2019, 03:35

Hab mal noch ne Frage.
Wer hier hat schonmal seinen Tarifvertrag durchgelesen?
Wo hängt der eigentlich aus?
Arbeitsvertrag ist klar, den unterschreibt man wenn man eine Arbeit anfängt, aber Tarifvertrag?
Käsebrot
Fortgeschrittener
Beiträge: 80
Registriert: 19. Mai 2019, 13:40

Re: Sonn-Feiertags, Nachtzuschläge Pfändbar?

Beitrag von Käsebrot » 11. Jul 2019, 07:30

Der Tarifvertrag hängt nicht aus. Den kann man sich entweder von seinem Betriebsrat aushändigen lassen oder bei uns ist er im Intranet hinterlegt. Evtl. ist er sogar öffentlich über das Internet zugänglich.

Und ja, ich habe meinen TV schon mal gelesen, da stehen nämlich noch ganz viele andere interessante Dinge drin. Man sollte schon wissen, auf was sich bestimmte Absätze im Arbeitsvertrag beziehen.
Benutzeravatar
FinLaure
Fortgeschrittener
Beiträge: 73
Registriert: 14. Aug 2018, 07:57

Re: Sonn-Feiertags, Nachtzuschläge Pfändbar?

Beitrag von FinLaure » 11. Jul 2019, 08:22

Da ich in der freien Wirtschaft bei einem Arbeitgeber beschäftigt bin, der keinem Tarifvertrag angehört (und es auch nie anders war), musste ich mich in meinen über 20 Berufsjahren schlicht nie mit dem Thema beschäftigen.

Deinen Tarifvertrag bekommst Du, wie schon erwähnt, vom Betriebs- oder Personalrat oder den frei zugänglichen Betriebsinformationen. Als Tarifbeschäftigter sollte man den schlicht kennen. Also eigene Versäumnisse bitte nicht auf andere schieben. Sonst dürfte die Lust, künftig Deine Themen zu beantworten, ein wenig schrumpfen ;)
Mrsunshine
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 3. Jan 2019, 01:14

Re: Sonn-Feiertags, Nachtzuschläge Pfändbar?

Beitrag von Mrsunshine » 12. Jul 2019, 01:23

FinLaure hat geschrieben:
11. Jul 2019, 08:22
Da ich in der freien Wirtschaft bei einem Arbeitgeber beschäftigt bin, der keinem Tarifvertrag angehört (und es auch nie anders war), musste ich mich in meinen über 20 Berufsjahren schlicht nie mit dem Thema beschäftigen.

Deinen Tarifvertrag bekommst Du, wie schon erwähnt, vom Betriebs- oder Personalrat oder den frei zugänglichen Betriebsinformationen. Als Tarifbeschäftigter sollte man den schlicht kennen. Also eigene Versäumnisse bitte nicht auf andere schieben. Sonst dürfte die Lust, künftig Deine Themen zu beantworten, ein wenig schrumpfen ;)
Ich habe doch nun schon gesagt das ich es nicht so gemeint habe.
Aber danke für deine Antwort.
Antworten