Die Suche ergab 124 Treffer

von Janadi
15. Mai 2021, 00:12
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Schlusstermin naht
Antworten: 10
Zugriffe: 189

Re: Schlusstermin naht

Sorry, da muss ich dich leider enttäuschen. Mein Arbeitgeber weiß natürlich Bescheid. Ich habe die Beträge nicht selbst abgeführt, sie gingen natürlich direkt vom Gehalt ab. Es gibt aber noch einige Beträge außerhalb des Gehalts, die ich abgeführt habe.
von Janadi
14. Mai 2021, 20:06
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Schlusstermin naht
Antworten: 10
Zugriffe: 189

Re: Schlusstermin naht

Ich habe zumindest über die vbuh gelesen, dass das Gericht verpflichtet ist, mich darüber zu informieren. Nachdem jetzt über 2 Jahre vergangen sind seit dem Prüftermin und es anscheinend keine Forderungen danach gab, die man hätte prüfen müssen, war das eine Praxisfrage ;) Kann ja sein, dass die Ger...
von Janadi
14. Mai 2021, 12:13
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Schlusstermin naht
Antworten: 10
Zugriffe: 189

Schlusstermin naht

Hallo zusammen, mein Schlusstermin naht, zumindest hat sich das erste Mal seit zwei Jahren was in den Inso Bekanntmachungen getan. Mein Kontakt mit der Verwalterin hat sich auf das Übersenden der Gehaltsabrechnungen und das Abführen der Pfändungsbeträge beschränkt. Bisher liegt mir noch keine Gläubi...
von Janadi
3. Nov 2020, 21:03
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Neue Schulden in der Insolvenz
Antworten: 21
Zugriffe: 1094

Re: Neue Schulden in der Insolvenz

Ich bin nicht in der WVP, ich dümpele seit bald 2 Jahren im eröffneten Verfahren. Wahrscheinlich hab ich da mal was richtig gemacht :mrgreen:
von Janadi
3. Nov 2020, 20:14
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Neue Schulden in der Insolvenz
Antworten: 21
Zugriffe: 1094

Re: Neue Schulden in der Insolvenz

Danke für eure Antworten. Es ist insgesamt echt ärgerlich, zumal ich sogar einen Käufer für das Auto hatte, der den Restbetrag ausgelöst hätte. Allerdings war die Leasingfirma der Ansicht, das nur ich das Auto hätte kaufen können. Ein Kaufvertrag auf meinen Namen war mir zu heikel, auch wenn ich kei...
von Janadi
2. Nov 2020, 20:51
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Neue Schulden in der Insolvenz
Antworten: 21
Zugriffe: 1094

Neue Schulden in der Insolvenz

Hallo zusammen, ich habe leider gerade richtig Mist am Hals. Zum Start meiner Inso lief noch ein Leasingvertrag. Der IV hat den Vertrag nicht gekündigt. Ich hatte ihm alles vorgelegt und er hat lediglich festgestellt, dass es ihn nicht interessiert, weil es keine offenen Beträge gibt. Die Leasingfir...
von Janadi
11. Aug 2020, 23:07
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Arbeitszeit reduzieren
Antworten: 32
Zugriffe: 2621

Re: Arbeitszeit reduzieren

Ggfs würde ich mal einen Arbeitsrechtler fragen. Bist Du in der ÖTV? Meines Wissens hat der AG die Arschkarte, wenn er Minusstunden toleriert. Wie wärs mit kündigen und einen neuen AG suchen? Dann bist Du Deine Minusstd. los - und der dann Ex-AG hat, wie gesagt, die A ... Die Idee einen absolut unk...
von Janadi
11. Aug 2020, 16:45
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Arbeitszeit reduzieren
Antworten: 32
Zugriffe: 2621

Re: Arbeitszeit reduzieren

Leider habe ich nicht wirklich verstanden, ob die kompletten 200 Stunden ,allein aufgrund der Kinderbetreuung zustande gekommen sind. Schickt der AG einen AN nach Hause, weil z.B. nicht genügend Arbeit vorhanden ist, so können aus diesem Zustand keine Minusstunden entstehen bzw. angerechnet werden....
von Janadi
10. Aug 2020, 21:48
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Arbeitszeit reduzieren
Antworten: 32
Zugriffe: 2621

Re: Arbeitszeit reduzieren

[quote=Der_H post_id=8135 time=<a href="tel:1597084104">1597084104</a> user_id=123] [quote=Käsebrot post_id=8133 time=<a href="tel:1597074955">1597074955</a> user_id=194] Hallo! Mir fiele da noch ein, je nach Betriebsgröße und sofern vorhanden, den Betriebsrat mit in‘s Boot zu h...
von Janadi
10. Aug 2020, 20:32
Forum: Insolvenzprobleme
Thema: Arbeitszeit reduzieren
Antworten: 32
Zugriffe: 2621

Re: Arbeitszeit reduzieren

Hallo! Mir fiele da noch ein, je nach Betriebsgröße und sofern vorhanden, den Betriebsrat mit in‘s Boot zu holen. Viel interessanter wäre es mAn nämlich, ob das arbeitsrechtlich überhaupt zulässig ist. Wir haben zwar grundsätzlich auch ein Arbeitszeitkonto, aber 200 Stunden wären bei mir mehr als e...